Bitte warten
×

Fehler

Kein Captcha-Plugin ausgewählt oder es wurde keins gefunden. Bitte einen Administrator kontaktieren.

Eine Oberfläche aus glatten, sich überlagernden Farbschichten, das ist im Allgemeinen die erste Assoziation beim Stichwort „Spachteltechnik“.
Das Werkzeug Spachtel bietet aber noch viel mehr Gestaltungsmöglichkeiten.
Flächen die sichtbare Spachtelgrate tragen, die plastisch strukturiert sind, relativ grob aussehen, schwungvoll bearbeitet oder mit anderen Techniken verfeinert werden.
Jede dieser Visionen hat ihren eigenen Reiz, einmal ist es die Plastizität oder das Unfertige und Rohe. Variationen dieser Technik finden ihren Platz überall da, wo die Einwandigkeit des Objektes zum Ausdruck kommen soll. Dies kann im Wohnraum sein, ebenso in Verkaufsbereichen, Büroräumen, Restaurants, Präsentations- oder Repräsentationsbereichen.

Mit dieser, schon aus der Antike bekannten Glättetechnik, können wir Ihre Wände von mattglänzend bis zum Hochglanzeffekt erscheinen lassen.